////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////////

Es kam wie aus der Pistole geschossen

Mit meinen 18 Jahren stehe ich nunmehr fast vor meinen Abiturprüfungen und kann das lang erhoffte Ende kaum mehr erwarten. Nach all den Schuljahren bin ich nun mehr als ausgelaugt und würde am liebsten sogar alles hin schmeißen, wenn ich nicht so weit gekommen wäre. Nur noch wenige Wochen bin ich von meinem Ziel entfernt und starre durch das Plissee Faltstore am Fenster, dass mir lange Zeit treu geblieben ist. Wohin soll die Reise gehen, oder was werde ich in Zukunft mit meinem Leben anstellen? All jene Fragen gehen mir täglich durch den Kopf, ohne dass eine plausible Antwort nahe liegt. Ich habe mich stets der Schule gewidmet, damit ich auf meinen Zeugnissen super Zensuren vorweisen kann. Doch was ich beruflich werden will, ist mir bis heute nicht klar geworden.

Zur Besinnung kommen

Für eine flinke Faltstore Montage war ich stets zu haben und auch mein Mobiliar habe ich mir immer allein zusammen gebaut. Hilfe im Alltag brauche ich nicht und auch ein Mann an meiner Seite ist in meinen Augen nicht mehr Wert, als das Plissee Faltstore am Fenster. Natürlich kann man meine Alleingänge in punkto Selbständigkeit auch als Vorteil betrachten, doch was mir dieser bringen soll, kann ich beim besten Willen nicht verstehen. Also suchte ich mal wieder Rat bei meiner besten Freundin, die mich über all die Jahre in und auswendig kennt. Auch Sie haftet mir eine Unentschlossenheit an und nach einem langen hin und her Gerede wurde die Faltstore Montage zur ultimativen Lösung, nach der ich schon so lange gesucht hatte. Etwas Handwerkliches musste her, bei dem ich zwar Köpfchen beweisen, doch als Frau auch in der Männerwelt mithalten konnte. Architekturmodelle wollte ich in Zukunft bauen, welches nicht eben jedes Kleinkind veranstalten kann, sondern bei dem es vielmehr auf ein Fingerspitzengefühl und den notwendigen Feinschliff drauf ankommt. Meine Zukunft war gerettet, und was einst so unübersichtlich schien, ebnete sich nun zu einem geraden Weg, den ich gehen wollte.